Andrew Tate Rumble Comeback

Andrew Tate Rumble Comeback
Kein typisches Rap Thema, obwohl man bei Youtube auch einige Rap Songs von oder mit Andrew Tate findet. Wegen der Wichtigkeit des Themas haben nun das ganze hier für dich zusammengefasst.
Frauenhasser oder Emanzipator? Wer ist Andrew Tate? Zuletzt wurde auf allen großen Medienplattformen gelöscht und zensiert, so dass Andrew Tate Rumble als sicheren Hafen nutzen wird, nachdem Rumble zugesichert hat, ihn dort gerne zu hosten und damit einen großen Beitrag zur Meinungsfreiheit als "Free Speech"-Befürworter zu leisten. Die Aufrufzahlen geben bisher beiden recht.

Tate ist Internet-Millionär, der nach einem erfolgreichen Webcamgirl-Business nun zusammen mit seinem Bruder unter dem Label TateSpeech Vlogs, Podcasts und Coachings zu Behaviorismus, gesunder Egoismus, Männlichkeit und Psychologie veröffentlicht. Er fährt Bugatti Chiron in Kombination mit seiner 18K rosegold Jacob & Co. Automatikuhr in Bugatti W16 Motorblock-Optik am liebsten. Das Vermögen Andrew Tate’s beläuft sich schätzungsweise auf 390 Mio. EUR.

Bugatti Chiron & Jacob & Co.

Aber jetzt das wichtigste: Warum du diesen Typen hassen solltest!

Erst wurde er geswated, was bei Streamern immer mehr zum Trend wird: Die Polizei ins Haus zu schicken, ohne dass es sich tatsächlich um einen notwendigen Einsatz handelt. Vergewaltigung und Menschenhandel stellten sich also bei seinem Webcam Business schnell als Lüge heraus, aber seine Gegner benutzen es immer noch als Argument gegen ihn.

Doch Zensur im Internet ist in letzter Zeit irgendwie nichts neues, schließlich ist eigenständiges Denken sehr gefährlich, wie wir bei geopolitisch gesundheitlichen Problemstellungen zuletzt bemerken konnten. Die Zensur ist bisher unübertroffen und soll vielleicht sogar noch schlimmer werden. Viele sind dabei sauer auf Politiker, aber bemerken dabei selten, dass das Problem eine Etage höher liegt. Aber wenn man so etwas sagt, ohoh, man könnte leicht als radikaler Queerdenker gebrandmarkt werden. Daher können wir uns doch freuen, dass uns große Technologiekonzerne zeigen, was die Wahrheit ist. LGBT+ ist woke, Männlichkeit ist toxisch. Genau das Gegenteil wollte uns der Youtube-Kanal TateSpeech von Andew vermitteln und hat damit die Aufmerksamkeit auf toxische Feminität gelenkt. Doch leider werden lieber LGBT Inhalte unterstützt, obwohl das Interesse hier nur gering ist. Das Thema Männlichkeit, das offensichtlich auf ein hohes Interesse stößt, wird von seinen Zensoren jedoch zunehmend als problematisch angesehen. Schließlich wollen sie nur dein bestes. Dein Geld!

Tate’s Antwort

Tate sagt dazu, dass eigenständig denkende Personen, gefördert durch höhere Testosteronwerte, eben gesamtgesellschaftlich nicht die besten Konsumenten sind, da sie zu sehr auf ihre eigenen Sinne vertrauen würden. Auch kritisiert er, dass den meisten Frauen die Perspektive dafür fehlt, dass Männer es im Leben sehr viel schwerer haben, wenn es z.B. darum geht, geliebt zu werden. Wenn du als Mann nicht einen gewissen Status erreichst, werden sich auch nicht Traumfrauen als deine Muse anbieten, zumindest nicht freiwillig. Bei einer Frau ist es hingegen nicht so mit dem Status. Bei Frauen geht es um andere Qualitäten und das ist auch gut so. Schließlich schaffen sie es so und Männer immer wieder zu neuen Höhepunkten zu motivieren.

Zum Dank für diese Kritik an „der Matrix“ wurde er direkt von Instagram und Facebook gebannt, obwohl er nicht direkt gegen die Nutzungsbedingungen verstoß. Weitere Blockwarte zogen nach: Meta, TikTok, Youtube oder Twitch sind offline, das meiste das Andrew Tate hochgeladen ist, ist damit zensiert worden.

Das große Andrew Tate Rumble Comeback

Doch jetzt ist Andrew Tate wieder zurück auf seinem eigenen TateSpeech Rumble Kanal erschienen! Rumble hat sich dabei für Meinungsfreiheit ausgesprochen und möchte Tate, so lange er nichts verbotenes macht gerne bei sich hosten. Auf Instagram finden sich noch treue Tate Fans, die seine Hashtags verwenden oder Clips von ihm hochladen.

In Zeiten zunehmender Zensur und immer stärker werdenden Psyop-Operationen, ist es nicht im Sinne dieser global operierenden Konzerne selbstständig denkende Menschen zu „erziehen“. Inhalte, die eher das Gegenteil von persönlichem Wachstum ermöglichen, werden daher lieber gezeigt, damit der Fokus vom wesentlichen im Leben verloren geht und damit der Nutzer zum bestmöglichen Konsumenten wird. Die künstliche Intelligenz unterstützt das ganze dabei noch ein wenig. „Tanz, tanz: Zum Algorithmus!“ Das sagte uns Edgar Wasser auch schon vor ein paar Tagen dazu!

Andrew Tate bekommt breite Unterstützung

Joe Rogan hat sich bereits zu dem Vorfall geäußert und ist auf der Seite von Tate.

Unzählige weibliche Anhängerinnen Unterstützen ihn ebenfalls

P.S.: Der Kampf gegen Jake Paul soll bald stattfinden, wie man munkelt.

RAP.RE/LEASES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.