Trennung des „Deutschrap Dream Teams“ Kitschkrieg und Trettmann

,

Das letzte gemeinsame Album „Insomnia“ markiert das Ende einer Ära, die sich für viele von uns wie ein realistisches Ende anfühlt. Das Album hat Teddy, einem Mitglied von Kitschkrieg, zufolge fast ein Jahr gedauert und wurde im Februar 2023 veröffentlicht. Trettmann hatte aus gesundheitlichen Gründen im Jahr 2022 alle Festivalshows abgesagt hat und das Release-Datum für das neue Rap Album musste verschoben werden. Das Artwork der Single „6 Nullen“ ist kein klassisches Schwarz-Weiß-Musikvideo gibt. Stattdessen gibt es „Tretty Sessions“ von Trettmann auf seinem eigenen YouTube-Kanal, die live und in Farbe sind. Die Lyrics von „6 Nullen“ handeln vom Ende einer Beziehung, was laut dem Autor eine starke Bedeutung hat, da Trettmann und seine Partnerin sich 2020 nach 20 Jahren Beziehung getrennt haben. Dies war für Trettmann eine schwierige Zeit, in der er viel hinterfragt hat und auch hinterfragen musste.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Trettmann – Insomnia Tracklist & Features

Trennung des "Deutschrap Dream Teams" Kitschkrieg und Trettmann

Trackliste:

  • 6 Nullen
  • Kalte Welt (feat. Henning May)
  • Insomnia
  • Timeline (feat. Lena & 255)
  • Gekreuzte Finger (feat. Paula Hartmann)
  • Für dich da (feat. Levin Liam)
  • Blue Sky
  • Stefan Richter (feat. Herbert Grönemeyer)
  • Im Loop (feat. Bilderbuch)
  • Tauchen (feat. Nina Chuba)

Von den Features her könnte das auch Mark Forster Album sein

Interessante Features, aber mMn leider viel zu wenige Solotracks

ChemnitzerFC
gustaf_nagel

Das neue Trettmann Album „Insomnia“ gibt es direkt bei Kitschkrieg!