Rapper Shindy drohen jetzt 6 Monate Knast, weil er vor Gericht schweigt

Rapper Shindy drohen jetzt 6 Monate Knast, weil er vor Gericht schweigt

Vorgestern ist Shindy als Zeuge im Prozess zwischen Bushido und Arafat vor Gericht erschienen.
Er hat am Prozesstag von seinem Auskunftsverweigerungsrecht (§ 55 StPo) gebrauch gemacht und hat vor Gericht seine Aussage verweigert.

Der Staatsanwaltschaft zufolge hat er sich zu Unrecht auf § 55 StPo berufen, weshalb ihm 1000 € Ordnungsgeld oder acht Tage Ordnungshaft verhängt worden sei.

Warum droht Shindy jetzt der Knast?

Nun muss das Kammergericht darüber entscheiden, ob der Rapper zurecht vor Gericht geschwiegen hat oder sich zu Unrecht auf das Auskunftsverweigerungsrecht berufen hat. Das Kammergericht entscheidet darüber, ob er erneut als Zeuge vor Gericht geladen wird und aussagen muss. Sollte er nochmals schweigen, drohen ihm sechs Monate Beugehaft.

RAP.RE/LEASES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.