T-Lows Splash Auftritt 2022: Ist das noch Rap! Skandal

T-Lows Splash Auftritt 2022: Ist das noch Rap! Skandal
t-low

Nach zweijähriger Pause aufgrund von Corona-Maßnahmen, hatte das Splash-Festival dieses Jahr sein Comeback. Viele bekannte Gesichter traten dort Live auf, doch auch viele Newcomer hatten ihre ersten Auftritte auf der Splash Bühne. Darunter auch T-Low, welcher sowohl am RED WEEKEND (30. Juni -1. Juli), als auch beim BLUE WEEKEND (7. Juli – 9. Juli) auftreten sollte.

Doch der erste Auftritt ging schnell nach hinten los. Beim RED WEEKEND performte T-Low am 1. Juli auf der Splash! Beach Stage von 20:30 Uhr bis 21:35 Uhr. Er performte seine bekanntesten Lieder – von “Crashen” bis “Sehnsucht” war alles dabei. Insgesamt performte der Rapper zwölf Lieder an diesem Tag. Doch die Fans waren alles andere als begeistert von seinem Auftritt.

Bereits bei seinem ersten Song bemerkten viele, dass er nur mit Playback performt. Dieses ließ er an mehreren Stellen sogar einfach nur laufen, statt selbst zu performen. Außerdem war er oft off-Beat oder man konnte ihn kaum hören.

Was war der Grund dafür das T-low sein Auftritt nach hinten los ging

Es gibt verschiedene Erklärungen und Rechtfertigungen für die schlechte Performance – einerseits sei T-Low an dem Wochenende krank gewesen. Andererseits soll es an mangelndem technischen Setup auf der Bühne gelegen haben. Zudem war dies einer der ersten Auftritte des Newcomers.

Doch als die Aufnahmen im Netz landeten, fingen viele Leute an sich negativ über den Auftritt zu äußern. Er löste unabsichtlich eine Debatte über Live-Performance, Playback, New Wave vs Oldschool aus, die die Bedeutung von Rap und die Definition eines “erfolgreichen Rappers” in Frage stellt. Mehr zu der Debatte um Live-Performances findest du hier.

T-Low selbst entschuldigte sich nach seinem Auftritt in Form einer Story auf Instagram öffentlich für den misratenen Auftritt. Außerdem versprach er, dass es beim BLUE WEEKEND anders laufen würde.

Dort trat der Rapper nämlich am 8. Juli auf der Playground Stage auf. Und tatsächlich hat sein zweiter Auftritt nicht so viel negatives Feedback erhalten, wie seine erste Performance. Hat er seinen Fehler eingesehen und sich verbessert? Oder stellt er trotzdem das Sinnbild einer untalentierten neuen Generation des Raps dar? Was denkt ihr? Schreibt es in die Kommentare.

RAP.RE/LEASES

4 Gedanken zu “T-Lows Splash Auftritt 2022: Ist das noch Rap! Skandal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.