Wie hinterhältig T-Low seine Kollegen bestohlen hat

Wie hinterhältig T-Low seine Kollegen bestohlen hat

Der deutsche Rapper T-Low hat kürzlich seinen finanziellen Erfolg bekannt gegeben und offenbart, dass er mit 21 Jahren bereits Rap-Millionär ist. Innerhalb von nur etwa sechs Monaten nach seinem Durchbruch hat er sein erstes Millionenvermögen aufgebaut. Er hat auch öffentlich gemacht, wie viel Geld er im Durchschnitt monatlich verdient, indem er seine Streaming-Abrechnungen veröffentlicht hat. Im Juli des laufenden Jahres hat er beispielsweise 247.000 Euro über seinen Spinnup-Account erhalten. In den Monaten davor und danach lag der Durchschnitt seiner Einnahmen bei 200.000 Euro. T-Low hat es durch kontinuierliche Arbeit geschafft, ein erfolgreicher Rap-Star zu werden und rät seinen Fans, an ihre Träume zu glauben wie er es getan hat. Er betont, dass es möglich ist, indem er erzählt, dass er 2018 noch für 20 Euro im Monat gerappt hat, aber jetzt jeden Monat sechsstellige Einnahmen erzielt.

„Früher hat nur leider keiner einen Part von mir zurückbekommen. I’m sorry for all the Rapperz out there, die ich geblockt habe, weil ich sie gescammed habe.“

T-Low, Dez. 2022

Die Masche: Rap Features mit L-Low für 250 EUR

Allerdings hat T-Low auch zugegeben, dass er früher sein Rap-Einkommen durch den Verkauf von Features aufgestockt hat. Dies ist zwar bei Rappern mit mittlerer Reichweite üblich, aber T-Low gibt zu, dass er 250 Euro für Features genommen hat, ohne dass seine „Kunden“ jemals etwas dafür bekommen haben. Er hat sie danach blockiert. Nun, da es ihm finanziell besser geht, entschuldigt er sich bei all jenen, die er auf diese Weise betrogen hat.

Es hört einfach nicht auf, dass sich T-Low mit seinem Verhalten keine große Freunde bei einen Anhängern auslöst. Auf dem Splash Festival gab es zuletzt auch schon Probleme, wenn man es so sagen darf. Was sagst du zu T-Low? Sind das schon Star-Alüren?

RAP.RE/LEASES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert