Kontroverse zwischen Rapper T-Low, Sierra Kidd und Fler: Wenn große Rapper Features klären im Jahr 2022

Kontroverse zwischen Rapper T-Low, Sierra Kidd und Fler: Wenn große Rapper Features klären im Jahr 2022

Nach dem ersten Splash Wochenende musste Rapper T-low sich der Enttäuschung vieler Fans über seinen Auftritt stellen. Mehr zu Tlows Splash Auftritt findet ihr hier.

Doch nun äußerten sich verschiedene Rapper ebenfalls zu seinem Auftritt. Einige kritisierten ihn stark – darunter Manuellsen und Kool Savas. Mehr dazu findet ihr hier.

Jedoch gab es auch Rapper, die anderer Meinung waren. Fler, welcher T-Low bereits in vielen Videos mit ROOZ WORLD verteidigt hatte, nahm ihn auch bei dem Splash Skandal in Schutz. Sierra Kidd verteidigte T-Low ebenfalls in einem Stream.

Die beiden trafen in einem Video von ROOZ WORLD aufeinander, in dem sie über verschiedene Themen sprachen. In dem Gespräch sagt Sierra Kidd, dass T-Low in seinem Management “TEAMFUCKSLEEP” ist, wodurch Fler ihm die Frage stellt, wie viel er ihm für ein Feature mit Rapper T-Low bezahlen muss. Dadurch entwickelten beide die Idee, zu dritt einen Song zu machen.

Kurz darauf wurde bereits der Song “DÄMONEN” angekündigt, der ein Feature mit T-Low enthalten sollte. Dieser hatte jedoch nie einem Feature zugesagt.

Infolgedessen hat Sierra Kidd sich in Form eines Twitch-Livestreams offiziell für die Verwirrung entschuldigt und klargestellt, dass der Song nur Sierra Kidd und Fler beinhaltete. Er erklärte, dass er Rapper T-Low mit dem Feature Rückhalt in der Szene geben wollte, nach dem Auftritt beim Splash. Außerdem erklärt er, dass das Angebot gut gemeint war und weißt die Behauptung, dass er mit T-Lows Namen Reichweite generieren wollte zurück.

T-Low veröffentlichte daraufhin eine Story über Instagram, in der er klar stellt, dass Kidd zwar öfter positiv über ihn geredet hat, jedoch auch immer “Fake Fakten” geäußert habe. Außerdem betont er, dass Sierra Kidd weder sein Manager ist, noch, dass er Geld mit ihm verdient habe. Rapper T-Low sagt, dass Sierra Kidd nicht in der Position ist, anderen Rappern Features mit ihm zu klären.

Entsteht jetzt ein Beef zwischen Rapper T-Low und Fler

Zwischen den Parteien herrscht jedoch kein böses Blut. T-Low erklärt, dass kein Hass herrscht und jeder Mal Fehler macht, während Kidd sagt, dass er das Angebot nur gut meinte. Jedoch fordert er ebenfalls dazu auf, dass andere aufhören sollen seinen Namen in den Mund zu nehmen, damit es nicht nochmal zu Missverständnissen kommt.

Hätte T-Low das Feature annehmen sollen? Oder hätte Sierra Kidd nicht in seinem Namen zusagen dürfen? Was denkt ihr? Schreibt es in die Kommentare.

RAP.RE/LEASES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert